PROTOTEC CARBON DLS
Selektives Laserschmelzen
CARBON Digital Light Synthesis™ (DLS)

- Spritzgussteile ohne Werkzeugkosten
- Werkzeuglose Serienfertigung
- Homogene / Isotrope Materialeigenschaften
- Feine Oberflächenstruktur
- High-Performance Werkstoffe

...von Lifestyle bis industrielle Teile

Carbon DLS Technologie

Werkzeuglos Spritzgussteile fertigen!


Wollten Sie nicht auch schon oft Serienteile im 3D-Druck herstellen? Dann ist die CARBON DLS TECHNOLOGIE genau das, was Sie immer gesucht haben. Wir sind als 3D-Druck Dienstleister und CPN-Partner in der Lage Ihre Kunststoffspritzgussteile, ohne Werkzeugkosten, im 3D-Druck fertigen zu können.

PROTOTEC ist in Deutschland einer der wenigen 3D-Druck Dienstleister und Lizenzpartner des „Carbon Production Network“ (CPN). Mit dieser außergewöhnlichen Technologie bieten wir Ihnen die einmalige Möglichkeit Serienteile mittels 3D-Druck herzustellen. Mit den hochwertigen Materialien und der sehr guten Oberfläche lässt die Carbon DLS Technologie kaum Wünsche offen. Auch preislich ist es gegenüber dem Kunststoffspritzguss eine attraktive Option und wirtschaftlich absolut interessant.

PROTOTEC - CARBON Logo

3D-Druck Materialien für die Serienproduktion

Wir bieten Ihnen erstklassige 3D-Druckmaterialien für das Prototyping und die Serienfertigung realer, funktionaler Teile. Diese Materialien kombinieren auf einzigartige Weise hervorragende mechanische Eigenschaften, eine hohe Auflösung und außergewöhnliche Oberflächenqualität, die für reale Produkte bereit sind.


Übersicht Carbon DLS Materialien

Der Vorteil der Carbon DLS Technologie ist, dass hier High-Performance Materialien zum Einsatz kommen. Mit diesen Materialien und den sehr guten Oberflächen ist diese 3D-Druck Technologie sehr gut für die werkzeuglose Serienproduktion einsetzbar.

Eigenschaften DLS 2K-Resin Materialien:

Material Zugfestigkeit Bruchdehnung e-Modul Härte in Shore HDT (0.455 MPA) HDT (1.82 MPA) Kerbschlag- Zähigkeit Biokompatibel
σ in MPa in % MPa A / D in °C in °C J/m
CE 221 85 3 3.900 92D 230 200 15
EPU 40 9 300 68A
EPU 41 15 250 71A
EPX 82 80 5 2.800 89D 130 120 45
EPX 86FR 90 5 3.300 88D 135 130 30
FPU 50 25 200 700 71D 70 45 40
MPU100 35 25 1.200 81D 50 40 30
RPU70 40 100 1.700 80D 60 45 15
RPU130 35 100 900 77D 120 55 75
SIL30 3,5 350 35A
UMA90 (Prototyping 1K-Resin) 30 30 1.400 86D 45 35 30
IND405 Clear (Prototyping 1K-Resin) 42 120 1.500 78D 53 50
BLAU = höchster Wert seiner Kategorie
Alle Angaben sind ca. Angaben und können je nach Materialcharge, Geometrie und Bauteilquerschnitte variieren. Ggf. sind zur Validierung ergänzende Tests (Zugproben, u.a.) durchzuführen. Die oben genannten Werte stellen keine Gewährleistung oder Zusicherung der Eigenschaften dar.

 

Keine Werkzeugkosten für Spritzgussteile

Ärgern Sie sich nicht auch öfter über die hohen Werkzeugkosten im Kunststoffspritzguss? Und dann auch noch bei Jahresmengen von wenigen hundert bis ein paar Tausend Teile pro Jahr? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen. Denn hier gibt es eine Lösung. Mit der Carbon DLS Technologie können Sie kleinvolumige Spritzgussteile ohne Werkzeugkosten fertigen. Und das ohne Qualitätsverlust!

Was hält sie noch davon ab uns zu kontaktieren?

Entwerfen, entwickeln und skalieren Sie die Produktion besserer Produkte in kürzerer Zeit mit der Carbon DLS Technologie. Integrierte Endanwendungsmaterialien ermöglichen es die Markteinführung von Produkten zu beschleunigen – von der Idee bis zur Produktion.


 

Von Lifestyle bis Industrie

Der 3D-Druck mit der Carbon DLS Technologie ist nicht auf eine spezifische Branche beschränkt. Vielmehr geben die unterschiedlichen Materialien einen Spielraum für die vielfältigsten Anwendungen. Schauen Sie sich die aktuell verfügbaren Materialien und deren Eigenschaften doch gleich an. Vielleicht ist ja auch für Ihre zukünftigen Produkte etwas dabei.

Vom Prototyp zur Serie, ohne Technologiewechsel!

Wollten Sie nicht auch schon öfter Ihre Prototypen unter Serienbedingungen testen? Das ist jetzt möglich! Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf und sichern Sie sich Ihre Kapazität für Ihre Serienteile!

Raffiniert Serienteile fertigen

Design für die 3D-Druck Serienfertigung

Wenn Sie darüber nachdenken, den 3D-Druck für Ihre Serienfertigung zu nutzen, denken Sie an das richtige Design. Jede Technologie hat Besonderheiten. So auch der 3D-Druck. Wir helfen Ihnen dabei, worauf Sie bei der Entwicklung und Ihrem Design achten sollten!

Gemeinsam finden wir heraus, wie wir auch Ihre Serien ohne Werkzeugkosten herstellen können. Kommen Sie mit Ihren Serienteilen auf uns zu! Heute den Prototypen testen und morgen in Serien gehen! Kurze Entwicklungszeiten ohne Technologiewechsel!

Vom Prototyp zur Serie, ohne Technologiewechsel!

 

Vergleich Carbon DLS zu herkömmlichen Kunststoffen

Wenn es um die Serienfertigung geht, wird uns oft die Frage nach vergleichbaren 3D-Druck Materialien gestellt. Dabei gibt es im 3D-Druck viele neue Kunststoffe, die keine 1:1 Kopien von thermoplastischen Kunststoffen sind. Vielmehr sind es eigene Systeme, die Ihre eigenen Vor- und Nachteile besitzen. Um Ihnen die Vergleichbarkeit der Carbon DLS Materialien und der herkömmlichen Spritzgusswerkstoffe zu erleichtern, haben wir Ihnen hier eine kleine Übersicht zusammengestellt.

Übersicht CARBON DLS zu Kunststoffspritzguss Materialien:

Kunststoff aus dem SpritzgussHauptmerkmale / prägende Materialeigenschaft
CARBON DLS Alternativmaterial
ABS (Absylux®, Cycolac®, Polystone®, Lustran®, Royalite®, TECARAN™)Zähes, steifes Material mit mäßiger chemischer und Temperaturbeständigkeit

RPU 70 und UMA 90 bieten eine ähnliche Steifigkeit und sind einfach zu verwenden, haben aber eine geringere Schlagzähigkeit

RPU 130 bietet eine vergleichbare Schlagzähigkeit und Temperaturbeständigkeit, ist aber etwas weicher

Polyamid (PA, Nylon, Zytel®, Vestamid®)

Große Auswahl an Eigenschaften je nach spezifischem Polyamid (PA6, PA66, PA11, PA12, PA46).

Ungefüllte Typen haben eine ausgezeichnete Zähigkeit und Steifigkeit, sind jedoch anfällig für eine Wasseraufnahme

Gefüllte Typen bieten hervorragende Festigkeiten, Temperaturbeständigkeit und chemische Beständigkeit

RPU 130 ist aufgrund seiner Eigenschaften eine gute Alternative zu ungefüllten PA, eine Kombination aus Temperaturbeständigkeit, Duktilität, Zähigkeit und Abriebfestigkeit

EPX 82 ist aufgrund der Kombination aus hoher Steifigkeit, Temperaturbeständigkeit und funktioneller Zähigkeit, eine gute Alternative zu gefüllten PA

EPX 86FR bietet ähnliche Eigenschaften, ist zusätzlich jedoch nach „UL94 V0 Blue-Card“ zertifiziert

Polycarbonat (HYDEX®, Makrolon®, Lexan®, TECANAT®, Zelux®)Wird oft wegen seiner Klarheit und Kombination von Festigkeit, Schlagfestigkeit und Temperaturbeständigkeit verwendet

IND 405 Clear ist ein klares Harz mit funktioneller Zähigkeit

EPX 82 ist eine gute Wahl, wenn Steifigkeit und Temperaturbeständigkeit wichtig sind, ist jedoch nicht in transparent verfügbar

RPU 130 bietet die beste Kombination aus hoher Schlagzähigkeit und Temperaturbeständigkeit, ist jedoch auch nicht in transparent verfügbar

PMMA (Polymethylmethacrylat, Acrylglas)Tolle Ästhetik und Haptik, glänzend, kratzfest. Besitzt jedoch eine schlechte Chemikalienbeständigkeit und kann spröde sein

IND 405 Clear ist ein transparentes Material mit funktionaler Zähigkeit

RPU 70 bietet gute Steifigkeit, Ästhetik, Haptik und Benutzerfreundlichkeit, ist jedoch nur in Schwarz erhältlich

POM (Polyoxymethylene, Polyacetale, Delrin®, Celcon®)POM ist steif, relativ zäh und dafür bekannt gute Gleiteigenschaften zu besitzen. Verfügt über eine hohe Dauerfestigkeit

RPU 130 bietet die beste Abriebfestigkeit seiner Klasse, ist jedoch weicher und weniger gleitfähig als POM

RPU 70, UMA 90 oder IND 405 Clear können gute Optionen sein, wenn Abrieb und Temperaturbeständigkeit nicht so entscheidend sind

PBT (Polybutylenterephthalat, Crastin®, others)Zeichnet sich durch hervorragende elektrische Eigenschaften (Isolation) aus. Ungefüllte Sorten sind zäh und steif, gefüllt Qualitäten erhöhen die Festigkeit und Temperaturbeständigkeit

RPU 130 ist eine gute Option für ungefülltes PBT, mit einer guten Temperaturbeständigkeit, guten elektrischen Eigenschaften und hoher Zähigkeit.

EPX 82 ist eine gute Option für glasgefülltes PBT und bietet eine ähnliche Kombination aus Festigkeit, Temperaturbeständigkeit, elektrischen Eigenschaften und funktionelle Zähigkeit.

EPX 86FR bietet eine ähnliche Leistung wie EPX82 und ist zusätzlich „UL 94 V0 Blue-Card“ zertifiziert

Polypropylene (PP)

Ideal bei kostengünstigen Teilen, bei hohen Anforderungen an die Chemikalienbeständigkeit, Flexibilität von Bauteilen mit z.B. Rasthaken und nur mäßiger Temperaturbeständigkeit.

Gefüllte Qualitäten (Talk, Mineral oder Glas) erhöhen die Temperaturbeständigkeit und Steifigkeit, reduzieren jedoch die Zähigkeit

RPU 130 oder FPU 50 sind Hart-Flexibel, duktil und für Anwendungen mit z.B. Rasthaken bestens geeignet. RPU 130 ist dabei steifer, FPU 50 dafür besser für scharnierende Teile geeignet

EPX 82 ist eine gute Alternative bei gefüllten Materialien

Loctite IND 405 Clear bietet eine gute Zähigkeit und moderate Temperaturbeständigkeit

High-Performance Thermoplastics PEEK, PEI (Ultem™), PSU, (Udel®, Ultrason®), PPSU (Radel®)Generell haben diese Thermoplaste eine außergewöhnliche Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit, hohe Steifigkeit und Zähigkeit und häufig in flammhemmenden Qualitäten erhältlich

CE 221 bietet die beste Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit, kann jedoch spröder sein

EPX 82 bietet ein starkes Gleichgewicht zwischen Temperaturbeständigkeit, Festigkeit und Zähigkeit

EPX 86FR bietet eine ähnliche Leistung wie EPX82, ist jedoch zusätzlich „UL 94 V0 Blue-Card“ zertifiziert

RPU 130 kann eine Option sein, wenn die Ansprüche an die Steifigkeit und Festigkeit nicht besonders hoch sind

Thermoplastische Polyurethane / Elastomere (TPU / TPE)

TPU-Elastomere bieten ein breites Spektrum an Eigenschaften, mit unterschiedlicher Shore Härte und Elastizität.

Sie bieten in der Regel eine hervorragende Reißfestigkeit, Abriebfestigkeit und Chemikalienbeständigkeit

Carbon hat eine Vielzahl von Elastomeren auf Polyurethanbasis, bei ausgezeichneter Übereinstimmungen mit kommerziellen TPU-Produkten

EPU 40 ist ein 68 ShoreA Duromere-Elastomer mit mäßiger Elastizität (Dämpfungs-Effekt)

EPU 41 ist ein 73 ShoreA Duromere-Elastomer mit hoher Elastizität (Rückfeder-Effekt)

EPU 44 ist ein 77 ShoreA Duromere-Elastomer mit hoher Elastizität, geeignet für industrielle Produktionsabläufe

SIL 30 ist ein 30 ShoreA Duromere-Elastomer mit sehr hoher Elastizität und Weiterreißfestigkeit